Ihr Weg zum Netzanschluss

Schritt-für-Schritt-Anleitung und praktische Checkliste

Von der Planungsphase über das Angebot und die benötigten Leistungen bis zur Erstellung und Inbetriebsetzung: Hier erfahren Sie alles Wichtige für eine erfolgreiche Umsetzung Ihres Netzanschlusses und können eine praktische Checkliste zur Besprechung mit Ihrem Fachinstallationsunternehmen herunterladen.

In sieben Schritten zum Netzanschluss

Berücksichtigen Sie bereits in der Planungsphase Ihres Bauprojekts den benötigten Vorlauf zur Herstellung des Netzanschlusses. Um Ihnen die Planung zur vereinfachen, stellen wir Ihnen hier auf der Seite eine Checkliste zur Verfügung, welche Sie mit Ihrem Fachinstallations­unternehmen vor der Beantragung Ihres Netzanschlusses besprechen sollten.

Über unser NRM-Netzportal können Sie schnell und komfortabel Ihren Netzanschluss bei uns beantragen. Um alle Vorteile nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Eingabe Ihrer Daten im Netzportal zu registrieren.

Nach Eingang Ihres Antrags und Hinterlegung aller nötigen Informationen, erhalten Sie Ihr Angebot für den Netzanschluss. Das gewählte Produkt, die Grabenlänge auf dem Grundstück und die benötigte Leistung sind hierbei die Angebotsgrundlage. Hinweis: Bei komplexeren Netzanschlüssen behalten wir uns eine manuelle Angebotslegung vor.

Damit wir den Anschluss rechtzeitig herstellen können, bestätigen Sie uns bitte im Netzportal die Annahme Ihres Angebots und den damit verbundenen Netzanschlussvertrag.

Nach Ihrer Bestätigung des Angebots im Netzportal meldet sich unser Mitarbeiter oder ein von uns beauftragter Dienstleister bei Ihnen. Dieser vereinbart mit Ihnen in einem Gespräch die Lage des Netzanschlusses, die technische Ausführungsvariante und einen geplanten Ausführungszeitraum.

Die Netzanschlussleitung führt grundsätzlich geradlinig auf kürzestem Weg von der Versorgungsleitung in der Straße oder dem Gehweg zum Gebäude. Dabei wird die Leitungsführung rechtwinklig zum Gebäude ausgeführt. Für eine problemlose Herstellung des Netzanschlusses ist es weiterhin erforderlich, dass die gewählte Trasse für die Rohrleitungsführung/Kabelführung frei zugänglich ist. Die genaue Trassenführung sowie den Ausführungszeitraum der Tiefbauarbeiten stimmen wir mit Ihnen ab. Bitte beachten Sie, dass die Leitungstrasse nachträglich nicht überbaut (z. B. Garage) oder überpflanzt (z. B. Bäume oder Büsche) werden darf.

Nach Montage des Netzanschlusses durch die NRM Netzdienste Rhein Main GmbH muss ein durch Sie beauftragtes Fachinstallationsunternehmen die Leitung zum Zähler und Ihren Verbrauchsstellen verlegen. Der Installateur beantragt nach Fertigstellung der Inneninstallation die Inbetriebsetzung der Anlage.

Sieben Schritte zum Netzanschluss (pdf)

Checkliste für Bauherren

Zur technischen Prüfung der Netzanschlüsse benötigen wir einige Angaben. Daher bitten wir Sie, die Punkte in der „Checkliste für Bauherren" mit dem Architekten und Ihrem Fachinstallationsunternehmen vorab zu klären.

Checkliste für Bauherren (pdf)

Das NRM-Netzportal

Hier gelangen Sie zur Anmeldung im NRM-Netzportal.

Anmeldung

Weiterführende Informationen

Auf der Webseite der Mainova ServiceDienste GmbH finden Sie die Anmeldung zur Zählersetzung / Inbetriebsetzung im PDF-Format.

Kontakt

 Gerne können Sie zur Kontaktaufnahme auch unser Online-Kontaktformular verwenden. 

NRM-Netzvertrieb

Telefon
E-Mail