Einspeisemanagement

Entlastung von Netzengpässen

Unter Einspeisemanagement versteht sich die zeitweise Reduzierung der Wirkleistung von Erzeugungsanlagen bis zu deren kompletter Abschaltung im Rahmen der Netzsicherheit nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und des Einspeisemanagements nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). 

Die technischen Mindestanforderungen sowie wichtige Formulare zur Bestellung eines Rundsteuerempfängers und zur Bestätigung einer dauerhaften Leistungsreduzierung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Kontakt

Einspeisemanagement

Telefon
E-Mail